Was bedeutet TRANSIT?

Jede DE-Domain wird bei der DENIC eG registriert. Der Provider hat hierzu Ihren Domain- oder Webhostingauftrag bearbeitet und die Domainbestellung an die DENIC eG  weitergegeben. Durch die Bestellung der Domain bei der DENIC eG wurde ein Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und der DENIC eG hergestellt, bei dem der Provider als Mittler und Verwalter tätig ist.

Nun kann es vorkommen, dass gewichtige Umstände den Provider zwingen, die Verwaltung der Domain abzugeben. Diese Gründe können von Kundenseite
         Nichtzahlung
         Streitigkeiten zwischen Domaininhaber und Provider
         Verstöße gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen
         DISPUTE-Verfahren
sein.
Seitens des Providers können zum Beispiel folgende Gründe gegen die weitere Verwaltung der Domain sprechen:
         Der Provider ist Reseller bei einem Provider und diese Beziehung wurde gelöst
         Der Provider hat dauerhafte technische Probleme
         Der Provider hat Insolvenz anmelden müssen
         Der Kunde hat gekündigt, die Domain jedoch nicht abgeholt (KK)

Der Domainstatus „Transit“ dient dazu, die Rechte des Domaininhabers auch dann zu wahren, wenn der Provider die Domain nicht mehr verwalten will oder verwalten kann.

Wenn Ihre Domain in den Transit gestellt wurde, erhalten Sie von der DENIC eG innerhalb von 14 Tagen ein Schreiben, mit dem Sie aufgefordert werden, sich einen neuen Provider zu suchen der Ihre Domain verwaltet. Falls Sie Ihre Domain aus dem Transit zu Twosteps ziehen möchten, müssen Sie auf der in dem Schreiben angegebenen Website zu Ihrer Domain den Registrar InternetX GmbH auswählen, da wir unsere DE-Domains über InternetX registrieren.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.
Powered by Zendesk